Route der 6000er

Tour zu den höchsten Vulkanen der Welt

Die Ruta de los 6 miles mit Ausgangspunkt in Copiapó führt durch eine Andenregion, die nach dem Himalaya das zweithöchste Gebiet der Welt ist, mit mehreren Bergen und Vulkanen, die 6000 Meter Höhe übersteigen. Dabei führt der Weg per Jeep in die Anden und auf den Altiplano der Region Atacama, inkl. einem Besuch der Ruinen von Puquíos, der Laguna Santa Rosa und der Laguna Verde, des Salar de Maricunga, des Río Lama und zumTecho de América, dem Dach Amerikas mit den Vulkanen Nevado Tres Cruces und Ojos del Salado.

Reisezeit: ganzjährig

Reisedaten: nach Vereinbarung

Dauer: etwa 12 Stunden

Max. 4 Teilnehmer pro Fahrzeug.

Abhängig von den Wetterbedingungen.

Inklusive:
• Transport (Jeep)
• Verpflegung
• Sauerstoffflasche
• Englischsprachiger Reiseleiter

Preise: ab ca. 125 EUR p.P.

Unverbindliche Anfrage