Wale in der Magellanstraße

Am Cabo Froward, dem südlichsten Punkt des amerikanischen Kontinents, kann man im Südsommer eines der größten Säugetiere der Welt beobachten: den majestätischen Buckelwal. Von Punta Arenas aus führen Schiffstouren in den Abschnitt der Magellanstraße, wo sich die Wale von Dezember bis April vorwiegend aufhalten. Doch sie sind nicht die einzigen Bewohner dieser rauen Gegend: Auch Seelöwen, Sturmvögel, Kormorane und Delfine kann man bei dieser Tour beobachten.

Option 1: Tagestour ab Punta Arenas

Veranstalter: Solo Expediciones

Saison: Dezember bis April

Reisedaten: an fast allen ungeraden Tagen

Dauer: 12 bis 14 Stunden

Kapazität: Maximal 30 Passagiere

Führung: Zweisprachiger Guide Spanisch/Englisch

Abhängig von den Wetterbedingungen. Wenn das Schiff nicht auslaufen kann, wird die Tour auf den folgenden Tag verschoben.

3.30 Uhr Start der Tour in Punta Arenas, Busfahrt zur Mole 70 km südlich

5.30 Uhr Abfahrt vom Pier Punta Arbol, Sonnenaufgang auf der Magellanstraße, Fort Bulnes.

7:30 - 8.30 Uhr Das Schiff erreicht Cabo Froward, des südlichsten Punktes des amerikanischen Kontinents mit dem “Kreuz der Meere”.

10-13 Uhr Fahrt durch den Meerespark Francisco Coloane, um Buckelwale, Pinguine, Kormorane, Raubmöwen, Sturmvögel, Albatrosse, Seelöwen, Elefantenrobben und Gruppen von Schwertwalen zu beobachten. Dabei kommen auch verschiedene Gletscher in Sicht.

17-19 Uhr Rückkehr nach Punta Arenas.

Die Tour beinhaltet:

·      Transfer zum Boarding-Pier 70 Km. südlich von Punta Arenas.

·      Reiseleitung auf Englisch

·      Frühstück und Mittagessen

·      Whisky oder chilenischer Pisco mit tausendjährigem Eis

Preis: ca. 350 Euro p.P. inkl. Verpflegung

Option 2: Isla Carlos III, 3 Tage 2 Nächte

Veranstalter: Whale Sound

Saison: Ende November bis Mitte Mai

Reisedaten: alle 3 Tage

Dauer: 3 Tage 2 Nächte

Kapazität: Maximal 16 Personen

Führung: Zweisprachiger Guide Spanisch/Englisch

Übernachtung: in festen Kuppelzelten auf der Insel Carlos III

Abhängig von den Wetterbedingungen

Preis: 1800 USD (ca. 1550 Euro) inkl. Transport, Unterkunft und Verpflegung

Tag 1

8 Uhr Abholung am Hotel, Fahrt zum Landesteg Punta Carrera, Einschiffen auf dem Expeditionsboot Tanu, Fahrt zur Insel Carlos III (ca. 9 Stunden) vorbei am Fuerte Bulnes, Faro San Isidro und Cabo Froward. Walbeobachtung in der Nähe der Insel. Abendessen im Camp.

Tag 2

Nach einem ausführlichen Frühstück verbringen wir den Tag im Meeresschutzgebiet Francisco Coloane und versuchen, Wale zu sichten. Außerdem besuchen wir Pinguin- und Robben-Kolonien und beobachten Seevögel wie den Riesensturmvogel. Nach dem Mittagessen an Bord besuchen wir den Gletscher Santa Inés. Abendessen im Camp.

Tag 3

Nach dem Frühstück machen wir einen Abstecher zum Eiland Rupert, auf dem Magellanpinguine leben. Auf der Rückfahrt nach Punta Arenas halten wir weiterhin Ausschau nach Walen. Mittagessen an Bord, Ankunft in Punta Carrera gegen 18 Uhr, Rückkehr in Punta Arenas gegen 19.30 Uhr.

Anfrage