• Freunde gewinnen...

    ist einfacher, als du denkst

  • Landluft schnuppern...

    beim Ausflug ins chilenische Seengebiet

Schüleraustausch in Chile

Ort:Chile (Santiago und Umgebung)
dein Alter:zwischen 15 und 17 Jahren
Programmdauer:Semester, Trimster oder ein Jahr
Startdatum:Mitte Februar oder Mitte Juli
Sprache:Spanisch (mind. A2 Niveau)
Preis:ab 3590 EUR

Du möchtest eine andere Kultur hautnah erleben? Eine zweite Heimat gewinnen? Spanisch fließend beherrschen?

Ein Auslands-Schuljahr ist eine wertvolle Erfahrung. Du gewinnst eine zweite Familie und neue Freunde. Neben der Sprache lernst du dich in einem fremden Land, einer fremden Kultur zurechtzufinden, entwickelst Verständnis für die Menschen dieses Landes und trägst so zur Völkerverständigung bei. Eine andere Kultur kennenzulernen ist eine spannende Sache, und du wirst einmalige, vielfältige Erfahrungen mitnehmen. Du wirst aus deiner bekannten Welt herausgelöst und in eine andere hineinversetzt. Plötzlich ist alles neu, vieles nun möglich und vieles nicht mehr. Schritt für Schritt wirst du Teil deiner neuen Umgebung und kehrst schließlich mit neuen Einsichten, Fähigkeiten und Freundschaften nach Hause zurück - alles Dinge, die du in Deutschland so nie hättest erwerben können.

Ein solcher Aufenthalt muss natürlich gut vorbereitet werden. Wir helfen dir dabei!

Anfrage

Kunden über uns

Die Zeit in Chile habe ich sehr genossen, besonders an die tollen Reisen, die ich sowohl mit meiner Gastfamilie, als auch mit meinen Freunden unternommen habe, erinnere ich mich gerne zurück. Jeder Tag war aufregend und anders zu meinem gewohnten Alltag in der Schweiz.

Marina aus der Schweiz

Insgesamt habe ich sehr viel erlebt und viele tolle, neue Erfahrungen sammeln können, Santiago mit all seinen verschiedenen Facetten kennen gelernt und vor allem die soo unglaubliche Gastfreundlichkeit der Chilenen genießen dürfen. Diese Erfahrung kann ich nur jedem weiterempfehlen.

Sarah aus Deutschland

Ich habe gelernt mehr Selbstvertrauen aufzubauen und konnte Dinge ausprobieren, die ich mich in meinem normalen Umfeld nie getraut hätte.

Lise aus der Schweiz