Einreise nach Chile und Visumsfragen in Zeiten von Covid-19

Täglich erreichen uns Fragen von Menschen, die in Chile leben, arbeiten oder studieren bzw. dies vorhaben. Im Folgenden haben wir einige der Antworten gesammelt, die die chilenische Ausländerbehörde gibt.

Was passiert, wenn mein Touristenvisum bald abläuft und ich wegen der Grenzschließung nicht ausreisen kann?

Sie müssen ggf. einen Antrag auf Verlängerung oder Erweiterung Ihres Touristenvisums auf der Plattform der Extranjería stellen.

Mein Visum wurde erteilt, wie kann ich es abholen?

Es wird ein vorläufiger elektronischer Visumsstempel erstellt, dieser kann auf der o.g. Plattform heruntergeladen werden und hat eine Dauer von 6 Monaten. Danach kann ein Präsenz-Termin für den "echten" Stempel im Reisepass vereinbart werden.

Ich bin Ausländer, lebe in Chile und halte mich derzeit im Ausland auf. Kann ich wieder nach Chile einreisen?

Ja, wenn Sie eine vorübergehende oder dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung haben. Dies gilt jedoch nicht für Visa, die in einem chilenischen Konsulat im Ausland erteilt wurden.

Darf ich als Ausländer mit einem in Chile laufenden Visumsantrag ins Land einreisen?

Ja, da Sie Ihren Wohnsitz im Land haben. Dies gilt nicht für Visa, die bei einem chilenischen Konsulat im Ausland beantragt wurden.

Gibt es erweiterte Fristen für Anträge auf eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung?

Anträge auf eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung (Permanencia Definitiva) werden ab 90 Tage vor Ablauf des Visums im Portal der Ausländerbehörde gestellt, für das Sie ein Passwort (Clave Única) benötigen.

Was mache ich, wenn ich kein Passwort für die digitalen Plattformen habe und dringend einen Antrag einreichen möchte?

In den wichtigsten Zweigstellen von ChileAtiende und des Meldeamtes ist es weiterhin möglich, ein Passwort (Clave Única) für die Erledigung digitaler Amtsgänge zu erhalten.

Was geschieht mit bereits erteilten Behördenterminen?

Alle Termine im Ausländeramt in Matucana 1223, Santiago wurden abgesagt. Es ist ratsam, die offizielle Website und die sozialen Netzwerke ständig auf neue Hinweise zu überprüfen.

Wir haben diese Informationen am 25.03.2020 aktualisiert; diese können sich jedoch rasch ändern. Wir empfehlen, stets die offiziellen Websites und Netzwerke der Regierungsstellen zu prüfen:

Außenministerium

Ausländeramt - Online-Amtsgänge

ChileAtiende

Meldeamt (Registro Civil)