Buchung & Leistungen

Verfügbarkeit & Buchung

Grundsätzlich prüfen wir nur bei konkreten Reservierungsanfragen die Verfügbarkeit für das entsprechende Fahrzeug, den Zeitraum und die Mietstation. Sie erhalten von uns dann ein verbindliches Angebot. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, bequem vorab per Banküberweisung auf unser deutsches Bankkonto oder per Kreditkarte zu bezahlen.

Versicherung

Sämtliche Camper-Angebote enthalten eine Fahrzeug-Versicherung mit Selbstbeteiligung. Die Versicherung ist im Preis inklusive, bei Schäden am Fahrzeug sind Sie in Höhe des Selbstbehaltes haftbar. Dieser liegt je nach Anbieter zwischen 950 und 1200 Euro.

Die Deckungssummen für die Haftpflichtversicherung in Chile und Argentinien sind relativ niedrig. Wir empfehlen daher, in Ihrer Heimat eine Zusatzhaftpflichtversicherung abzuschließen bzw. zu prüfen, ob Sie bereits entsprechend abgesichert sind. Einige Kreditkarten enthalten bereits eine solche Zusatzversicherung; vergewissern Sie sich ggf. bei der ausstellenden Bank.

Eine Zusatzversicherung mit einer Deckungssumme von 500.000 Euro wird angeboten von: ARISA ASSURANCES. Diese Versicherung wird auch vom ADAC vermittelt, 24h-Hotline: 0180-5101112.

Mietstationen

Die Zentrale und das Fahrzeugdepot der Camper bzw. Wohnmobile befindet sich, je nach Anbieter, in Santiago, Talca oder Punta Arenas. Die Übernahme oder Rückgabe an einem anderen Ort ist eingeschränkt möglich, bringt allerdings Einwegmieten mit sich. Diese werden in unserem Preisrechner ausgegeben.

Siehe auch: Hinweise

Leistungen

In den Preisen sind enthalten:

  •     Vollkaskoversicherung mit Selbstbeteiligung*
  •     Haftpflichtversicherung*
  •     24-Stunden-Notdienst
  •     Pannenhilfe in ganz Chile und Argentinien*
  •     Ersatzwagen bei unzumutbaren Reparaturzeiten*
  •     200 bis 250 Freikilometer pro Tag
  •     Mehrwertsteuer (19 Prozent)

* Bitte beachten Sie die Einschränkungen bei einzelnen Anbietern und Fahrgebieten sowie die jeweiligen Versicherungsbedingungen, die Sie zusammen mit dem Angebot erhalten. Da die Deckungsgrenzen für Materialschäden und Personenschäden relativ niedrig sind, empfehlen wir, im Heimatland eine umfassendere Zusatz-Haftpflichtversicherung abzuschließen bzw. zu prüfen, ob ein solcher Schutz bereits besteht (siehe oben).

Autobahn-Maut

Nicht im Preis inbegriffen sind Mautgebühren. Diese werden auf den meisten Autobahnen, etwa entlang der Panamericana zwischen La Serena und Puerto Montt, manuell kassiert. Die Gebühren für die Benutzung der Stadtautobahnen von Santiago werden hingegen über ein elektronisches System namens TAG erfasst. Sämtliche Leihwagen verfügen über das entsprechende Gerät. Die Abrechnung erfolgt je nach Autovermieter entweder mittels einer Tages-Pauschale (ca. 4 Euro pro Tag) oder im Nachhinein per Abbuchung von der Kreditkarte des Kunden.

Mit dem Camper nach Argentinien

Wenn Sie mit dem Camper nach Argentinien fahren wollen, müssen Sie dies unbedingt bei der Reservierung angeben (mindestens 1 Woche vor der Übernahme des Fahrzeugs), da dafür spezielle Papiere ausgestellt werden müssen. Für Versicherung und notarielle Genehmigung entstehen Extra-Kosten, je nach Anbieter und Aufenthaltsdauer; diese werden im Preisrechner ausgegeben.