Aussenhandel in Unternehmen der Medizintechnik

PR127

Firmenbeschreibung

Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Herstellung, Einführung und den Vertrieb innovativer medizinischer Technologien, die von hoher klinischer Bedeutung für die Behandlung schwere Erkrankungen sind und für die es wenig Konkurrenz auf dem Markt gibt. Das Unternehmen konzentriert sich auf medizinische Einwegprodukte oder Implantprodukte in den Gebieten der Neurochirurgie, Wirbelsäulenchirurgie und der Schmerzbehandlung.

Aufgaben

  • Position: Aussenhandel
  • Aufgaben:
  • Abwicklung von Aufträgen ausländischer Lieferanten
  • Koordination des Versand- und Importprozesses
  • Erstellung von Inventuranforderungen und kritischen Inventuren
  • Erstellung von Berichten

Arbeitszeiten

09:00 - 18:00 Uhr

Vergütung

Fester Zuschuss von 300.000 CLP + Zuschlag für Mittagessen. Eventuell weiterer Bonus bei guten Leistungen.

Anforderungen

  • Sehr gute Englischkenntnisse und idealerweise Deutsch.
  • Studium im Bereich (Business-)Management, Aussenhandel o.Ä.
  • Fähigkeit zur Mitarbeit und Anpassung in einem kleinen Unternehmen mit schnellem Wachstum
  • Mindestdauer: 3 Monate
  • Optimale Dauer: Flexibel
  • Mindesalter: 20