Abwicklung von Amtswegen in Chile

Bürokratie kennt keine Grenzen, und Chile hat auch in dieser Beziehung einiges von Deutschland gelernt. Man braucht ein Visum, eine Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis, einen Personalausweis, eine Kranken- und Rentenversicherung, ein Bankkonto, Möglichkeiten des Geldtransfers, kompetente Ärzte oder Kliniken... Das bedeutet normalerweise viele Wege, langes Warten, Informations-Überfluss oder -Mangel, Beamtenspanisch. Ohne gute System- und Rechtskenntnisse kommt man da nicht weit. Mit unserer langjährigen Erfahrung auf diesen Gebieten verkürzen wir die zeitraubenden Wege.

Anfrage